Palliativmedizin

Palliativmedizin

Schmerztherapie?

Die medikamentöse Behandlung bei akuten und chronischen Schmerzen ist ein Grundpfeiler jeder Schmerztherapie. Ebenso wichtig sind Infiltrationstherapie, therapeutische Lokalanaesthesie und Neuraltherapie.

Auch Akupunktur bewährt sich als Regulationstherapie bei funktionellen, reversiblen Erkrankungen oder Störungen.

Viele leiden unnötig!!!

Therapeutische Lokalanaesthesie (TLA)

Mit einem Lokalanästhetikum sorgt man entweder für eine zeitweilige oder für eine dauerhafte Schmerzunterbrechung. Auch entzündungshemmende Medikamente können zur Schmerzlinderung beigegeben werden.

Physikalische Therapie

Physikalische und physiotherapeutische Maßnahmen spielen eine weitere wichtige Rolle in der Schmerztherapie:

  • passive und aktive Bewegungsübungen
  • Massagen
  • TENS
  • Akupunktur
  • Wärme-, Kälte- und Elektrotherapie
  • Magnetfeldtherapie

Durch die Kooperation mit Dipl. Phys. Verena Körber kann ein individueller Therapieplan je nach Beschwerdebild erarbeitet werden.